cover2-colds-web-smaller-startNext.jpg

Hingefallen? Aufstehen, Krönchen gerade rücken, weiter geht’s.

Liebe Unterstützer Freunde und Fans des Abenteuers,
 
wir haben die Fundingschwelle bei unserem Crowdfunding nicht erreicht, aber wir sind sehr weit gekommen und sehen das als ein Erfolg.
 
Über 40.000 € haben wir gesammelt, das ist eine wirklich beachtliche Summe. Wir danken euch von ganzem Herzen für Eure tolle Unterstützung.
 

Wie es weitergeht? Wir geben nicht auf!

 
Wir haben mit dem Crowdfunding eine Menge erreicht, neue Sponsoren gefunden und tolles Feedback für unser Projekt bekommen. Wir glauben an unsere Idee und werden uns nicht von Rückschlägen abhalten lassen. So wie ihr uns kennt, werden wir Alles geben einen anderen Weg zu finden dieses Abenteuer umzusetzen.
 
Zusammen mit dem Material-Sponsoring was wir bekommen haben, haben wir alles an was wir brauchen um einen 1:1 Prototypen zu bauen. Wir schätzen, dass Urmel bis ca. Ende November die ersten wackeligen Gehversuche machen wird. Den Weg dahin begleiten wir natürlich auf Facebook und Instagram.
Nach wie vor suchen wir weitere Sponsoren, und freuen uns über Kontakte, Vorschläge und Anfragen. Eine Liste der aktuellen Sponsoren findet ihr hier:
Über unseren Newsletter halten wir euch gerne auch außerhalb von Facebook un Co auf dem Laufenden:
 
 
Wir lassen den Kopf nicht hängen, fühlt euch allesamt wärmstens gedrückt!
 
Eure AdventureTwins Paul und Hansen
 

paulhoepner

Als jüngerer Zwilling ganze 5 Minuten hinterher, aber ebenso am 6.4.1982 in Singen am Hohentwiel geboren. Hat nach dem Abitur ein Jahr in Australien verbracht, anschließend Mediendesign in Köln studiert und in Berlin als Web- und App-Konzeptioner gearbeitet. 2015 schloss er den Studiengang »Human Factors« an der TU Berlin ab.

3 comments

Klaus Ehlers - 30. Dezember 2017 Reply

Hallo Jungs, zurück in Berlin nach Eurem tollem Auftritt in Weingarten ?
Ich drück Euch die Daumen für euer nächstes Projekt, vielleicht kann Euch die Firma Tanner in Lindau oder die Continental Reifen Firma dort ja wirklich weiterhelfen.
Höre grad auf Audible die Biographie von Elon Musk, dem Tesla und PayPal und vor allem SpaceX- Erfinder. Sehr inspirierend, enorm abenteurliche Familie, da dachte ich an Euch. Fragt doch den mal nach Unterstützung, ernsthaft. was habt Ihr zu verlieren ? Er will doch den Mars besiedeln und da braucht es doch auch Rover. So etwas ähnliches ist euer Teil doch auch .
Viel Glück Euch und alles Gute fürs neue Jahr !
Herzlich Klaus Ehlers

paulhoepner - 3. Januar 2018 Reply

Hallo Klaus, danke nochmal für die Inspirationen! Elon Musk haben wir auf dem Schirm, allerdings bisher noch keinen Erfolg mit Kontaktversuchen. Ist natürlich auch sehr schwer zu ihm durch zu kommen 🙂

Klee - 7. Januar 2018 Reply

Vielleicht erwischt ihr ihn auf der innoTrans 2018 in Berlin – 2016 war er dort sehr aktiv…viel Erfolg!

Add your comment