https://www.youtube.com/watch?v=Fqaz3xlMRcg

Wie geht das?? 500 kg mit 3 mm Seil? Das Geheimnis des Rahmens unseres Amphibienfahrzeugs – Der #HoepnerVlog 11

Das Rahmenkonzept unseres pedalbetriebenen Amphibienfahrzeugs basiert auf einem Spannungsprinzip, ganz einfach wie bei einem selbstgebauten Drachen: Ein Längsrohr und ein Querrohr, das einfach nur über Seile abgespannt ist.

 

Der Vorteil ist wie bei einem Drachen: Sehr leicht! Aber ist es auch stabil? Naja, also mit Drachenschnur hätten wir schlechte Chancen, aber wir zeigen Euch mal, was in der Welt der Schnüre und Seile so geht: Mit einem 3 mm Dyneema Seil, heben wir eine über 500 kg schwere Drehmaschine an. Das 3mm Plastik-Seil kann offiziell 950 kg heben, also beinahe 2 von den Maschinen. Und unser Rahmenkonzept kann sogar noch mehr: Es besteht nämlich aus je 4 x 5 mm dieser Seile je Spannungsrichtung, mit also beinahe 10 Tonnen (!!) Gesamtzugkraft.

paulhoepner

Als jüngerer Zwilling ganze 5 Minuten hinterher, aber ebenso am 6.4.1982 in Singen am Hohentwiel geboren. Hat nach dem Abitur ein Jahr in Australien verbracht, anschließend Mediendesign in Köln studiert und in Berlin als Web- und App-Konzeptioner gearbeitet. 2015 schloss er den Studiengang »Human Factors« an der TU Berlin ab.

Add your comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.