Urmel_NL.jpg

Was macht Urmel zum perfekten Gefährt?

Für unser neues Abenteuer “Zwei im Eis” wollen wir 4000 km aus eigener Kraft durch die Wildnis reisen, vom südlichsten Punkt in Alaska bis in den hohen Norden. Als Fortbewegungsmittel haben wir “Urmel”, ein selbstgebautes Multifunktionsfahrzeug, dass uns Schutz bietet und ein Vorwärtskommen abseits von Pfaden, über Stock und Stein, Pisten, Sand, Wasser, Schnee und Eis ermöglicht und ausschließlich mit Pedalen angetrieben wird. Wie? Seht selbst!

 

Und so sieht unser erster Prototyp aus:

Momentan suchen wir dafür noch Sponsoren – interessierte Unternehmen können sich bitte hier melden: hoepner@kaefferlein-koehne.de

paulhoepner

Als jüngerer Zwilling ganze 5 Minuten hinterher, aber ebenso am 6.4.1982 in Singen am Hohentwiel geboren. Hat nach dem Abitur ein Jahr in Australien verbracht, anschließend Mediendesign in Köln studiert und in Berlin als Web- und App-Konzeptioner gearbeitet. 2015 schloss er den Studiengang »Human Factors« an der TU Berlin ab.

Add your comment