IMG_5242.jpg

igus als Sponsor gewonnen

Letzte Woche waren wir bei igus in Köln. Vom ersten Schritt in das Unternehmen bis zur Umarmung beim Abschied sind wir aus dem Staunen nicht herausgekommen. Einer der ersten Sätze von Alex: “So viel vorab: Für alles was ihr an Teilen von uns braucht, bekomm ihr unsere kostenlose Unterstützung!” Was für eine Ansage, ein absoluter Traum. Igus ist aus vielen verschiedenen Gründen für uns sehr wichtig:

igus hat sich auf die Fahne geschrieben, die Welt mit schmierfreien Gleit- und Gelenklagern auszustatten. Für uns besonders wichtig, da wir ja durch sensible Natur fahren und daher alle Gelenke entweder abdichten müssen oder eben schmierfrei machen. Aber noch mehr als das: igus wird für uns Spezialteile fertigen, in ihrem Belastungslabor Belastungstests der Bauteile machen und in der technischen Umsetzung beraten. Für uns ein großer Glückstreffer, wir freuen uns sehr, das igus im Boot ist!

Hier gibt es mehr über den Mittelständler aus Köln, dessen Bauteile in “allem was bewegliche Teile hat” verbaut sind.

 

paulhoepner

Als jüngerer Zwilling ganze 5 Minuten hinterher, aber ebenso am 6.4.1982 in Singen am Hohentwiel geboren. Hat nach dem Abitur ein Jahr in Australien verbracht, anschließend Mediendesign in Köln studiert und in Berlin als Web- und App-Konzeptioner gearbeitet. 2015 schloss er den Studiengang »Human Factors« an der TU Berlin ab.

Add your comment